0 62 84 9 20 10
Haustürabholung inklusive
Rund-um-sorglos
Kauf auf Rechnung
Aufrufe
vor 2 Jahren

GRIMM-Reisen Hauptkatalog

  • Text
  • Urlaub
  • Rundreise
  • Stadtereise
  • Reise
  • Reiseleitung
  • Inklusive
  • Stadt
  • Aufenthalt
Unser Anliegen ist es seit jeher Ihre Wünsche und Ansprüche an einen perfekten Urlaub zu erfüllen und Ihnen Ihre Traumreise zu ermöglichen. In unserem Sommerkatalog haben wir die schönsten und interessantesten Reisen zusammengestellt und möchten Ihre Reiselust für das Jahr 2018 wecken. In unserem Sommer- bzw. Hauptkatalog finden Sie alle Erlebnisreisen, sowie Städtereisen, Rundreisen, Frühlingsreisen, Festspielreisen und Pilgerreisen.

AUFENTHALT & ERLEBNIS 5

AUFENTHALT & ERLEBNIS 5 Tage © kaprikfoto - Fotolia © mRGB - Fotolia © Jag_cz - Fotolia Krumau - Panoramablick über die Altstadt Hluboka - Schloss und Gärten Entdeckungsreise in den südlichen Böhmerwald Hluboka (Frauenberg) - Moldautal - Krumau - Budweis - Holasovice - Prachatice - Lipno-Stausee Südböhmen bietet eine abwechslungsreiche Naturlandschaft: Berge und Täler mit Wäldern, Wiesen und Weiden wechseln sich ab. Harmonisch dazu ergänzt sich die von Menschen geprägte Kulturlandschaft. Denkmalgeschütze historische Stadtkerne, Burgen, Schlösser, Festungen, malerische Dörfer mit Häusern in ländlichen Baustilen erwarten ihre Besucher. Eine Garantie für eine erlebnisreiche Reise! Brauerei-Führung mit 2 Bier 5. Tag | Hluboka - Rückreise Nach dem Frühstück beginnt Ihre Rückreise. Böhmische Tradition 1. Tag | Anreise - Hluboka in Südböhmen Ihre Anreise führt Sie vorbei an Nürnberg, über die tschechische Grenze nach Südböhmen. Im Tal der Moldau erreichen Sie am Spätnachmittag Ihr Urlaubshotel und beziehen Ihr Zimmer. Freizeit für einen kleinen Erkundungsspaziergang im Städtchen, bevor das Abendessen serviert wird. 2. Tag | Krumau - Stadtbesichtigung Malerisch in eine Moldauschleife gebettet, lockt die mittelalterliche Stadt Krumau alljährlich Tausende von Besucher an. Die Anfänge der Stadt können bis zur Mitte des 13. Jh. zurückverfolgt werden. 1992 wurde die Altstadt Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Wunderschöne Renaissance-Häuser, eine imposante Burg (Tschechiens zweitgrößte Burganlage) und die authentische Atmosphäre wird Sie begeistern! Bei einem geführten Rundgang erkunden Sie die Stadt. Zurück im Hotel erwartet Sie eine gedeckte Kaffeetafel mit hausgemachten Kuchen. 3. Tag | Budweis - Brauereibesichtigung Hluboka Am Vormittag steht eine Führung durch Budweis auf dem Programm. Lauschige Laubengänge und bunte Häuser im Barock- und Renaissancestil prägen die Altstadt und gruppieren sich um den imposanten, quadratisch angelegten Marktplatz. Mit fast 18.000 qm ist er einer der größten Plätze Mitteleuropas. Seine Mitte wird dominiert vom barocken Samson Brunnen, der größte seiner Art in Tschechien. Eindrucksvoll sticht das Barockrathaus mit seinem Glockenspiel aus den ansehnlichen Häuserfronten hervor. Zu den bedeutendsten Baudenkmälern der Stadt gehört das ehemalige Dominikanerkloster mit der Kirche Mariä Opferung auf dem Piaristenplatz. Überragt wird die Szenerie vom bekannten „schwarzen Turm“ (72 m hoch), der einen grandiosen Blick auf die Stadt bietet. Freizeit zur Mittagspause in der Altstadt. Zurück in Hluboka fi ndet in der lokalen Brauerei eine Führung statt. 2 Bier dürfen Sie hierbei verkosten! 4. Tag | Schloss Hluboka - Lipno Stausee Mit der Bimmelbahnfahrt zum Schloss Hluboka, dessen Ursprünge auf eine Wachburg aus dem 13. Jh. zurück gehen, beginnt Ihr Tagesprogramm. Im Jahr 1563 von einer gotischen Burg zu einem Renaissanceschloss umgebaut, diente es von 1661 bis 1939 der Familie Schwarzenberg als Wohnsitz. Nach der Schlossführung geht es weiter in das Dorf Holasovice. Die Parzellen um den Dorfplatz mit den 17 anliegenden Gehöften und einem Fischteich entsprechen dem Grundriss aus der Zeit der Gründung im 13. Jh. Das historische Dorf ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Durch dicht bewaldete Landstriche führt der Weg nach Prachatice. Erstmals erwähnt als „Prachaticz“ im Jahr 1088, bestand die Bevölkerung bis zur Gründung der Tschechoslowakei im Jahr 1918 überwiegend aus Deutschböhmen. Sehenswert sind das alte und neue Rathaus, das mächtige Písecká-Tor sowie der 53 m hohe Turm der „Kirche des Hl. Jakob des Älteren“. Nächstes Ziel nahe der Grenze zu Österreich ist der Lipno Stausee. Er bildet die höchstgelegene Stufe der Moldau-Kaskade. Ihr Hotel Sie wohnen im 3*sup. Hotel Podhrad in Hluboka im Haupt- oder Nebenhaus mit Lift. Es verfügt über Restaurant, Terrasse, Lobby-Bar sowie kleinen Wellnessbereich mit Sauna, Infrarotkabine, Whirlpool und kleinem Pool mit Gegenstromanlage. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Fön, Sat-TV, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet. © johny87 - stock.adobe.com Qualitäts-Vorteile: + Schifffahrt auf dem Lipno Stausee + Typisch Südböhmisches Menü mit Live-Musik + Brauereibesichtigung inkl. 2 Bier Leistungspaket: › Haustürabholung inklusive Kofferservice › Reise im PREMIUM-Fernreisebus › Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC › 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet › 3x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel › 1x Südböhmisches Menü mit Livemusik in der Brauereigaststätte › Begrüßungsdrink › Stadtführung Krumau › 1x Kaffee und Kuchen im Hotel › Stadtführung Budweis › Brauereibesichtigung Hluboka inkl. 2 Bier › Ausfl ug Hluboka/Lipno Stausee mit Reiseleitung › Bimmelbahn und Einritt Schloss Hluboka › Schifffahrt auf dem Lipno Stausee › Kaffee und Kuchen am Anreisetag › Reise-Rücktrittskosten-Absicherung Termine & Preise p.P. in Euro Mi. 01.05. - So. 05.05.19 ........................... 499,- So. 11.08. - Do. 15.08.19 ........................... 499,- So. 06.10. - Do. 10.10.19 ........................... 499,- EZ-Zuschlag ........................................................ 48,- Hinweise: Die Kurtaxe ist bar vor Ort zu zahlen. • . Einsatz von artner ren - no . . • Eintrittseler sowie Kur- bzw. touristische Abgaben/Steuern sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern nicht im Leistungsblock erwähnt. Webcode: 993602 46 Aufenthalt & Erlebnis

8 Tage AUFENTHALT & ERLEBNIS Erholungsreise ans Meer! © pure-life-pictures - stock.adobe.com © Syda Productions - stock.adobe.com © rh2010 - stock.adobe.com Erholung pur Swinemünde an der polnischen Ostseeküste Usedoms Usedom - Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf, Ahlbeck - Insel Wollin - Stettin - Usedomer Schweiz Usedom - Seebrücke Ahlbeck Gönnen Sie sich eine erlebnisreiche Auszeit in einem der beliebtesten Kur- und Badeorte auf der Ostseeinsel Usedom. Ein endloser Sandstrand, Dünen soweit das Auge reicht sowie die frische jodhaltige Luft sind beste Voraussetzungen für einen erholsamen und attraktiven Urlaub am Meer. Der größte Teil der Insel Usedom gehört zu Deutschland, lediglich der Ostzipfel gehört seit 1945 zu Polen. Swinemünde ist ein bekannter Ferienort auf der polnischen Seite und erstreckt sich noch auf die Insel Wollin mit dem Wolinski-Nationalpark. Strandspaziergänge oder Bummeln an der Promenade mit zahlreichen Geschäften und Lokalen, interessante Ausfl üge, wie zum Beispiel zu den mondänen Kaiserbädern auf der deutschen Seite, erwarten Sie bei dieser Urlaubswoche am Meer. 1. Tag | Anreise - Ostseebad Swinemünde Am Morgen Anreise vorbei an Leipzig und Berlin zur Ostseeinsel Usedom. Im polnischen Ostseebad Swinemünde angekommen, beziehen Sie Ihr Zimmer im neuen 4*Hotel Hamilton und bedienen sich am Abendbuffet. 2. Tag | Swinemünde - Freizeit Nach der langen Anreisestrecke steht Ihnen der Tag heute zur freien Verfügung. Entdecken Sie die Einrichtungen des Hotels, den Ostseestrand und die Promenade von Swinemünde. Flanieren Sie am Strand, lassen Sie sich den Ostseewind um die Nase wehen und tanken Sie Energie in der prächtigen Natur. 3. Tag | Ostsee - Kaiserbäder-Rundfahrt Die kaiserlichen Seebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck mit ihrer prachtvollen Bäderarchitektur stehen heute auf dem Besichtigungsprogramm. Bei der Fahrt entdecken Sie auch die Binnenseen Wolgastsee und Gothensee. Ulrichshorst zeigt sich als typisches Straßendorf und Reetz erlangte Bedeutung durch die Tradition der Ziegelherstellung. Entlang der bewaldeten Küste geht es nach Peene. Das ehemalige Militär-Sperrgebiet gilt heute als eine Art „Freilichtmuseum des Kalten Krieges". 4. Tag | Wollin - Seebad Misdroy Eine wunderschöne Fahrt führt heute durch den westlichen Teil der Insel Wollin. Neben einem Strandbesuch gehört auch ein Abstecher in das Leben des pulsierenden Seebades Misdroy. Durch kleine Wälder, stille Dörfer und mit einem fantastischen Rundblick auf die Weite des Swine-Deltas führt die Tour Richtung Wildgehege Zagroda pokazowa Żubrów, das Sie zu Fuß erkunden werden, und durch den Nationalpark Wolinski Park Narodowy. 5. Tag | Swindemünde - Freizeit Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 6. Tag | Freizeit - Stettin (exkl.) Verbringen Sie den Tag am Strand oder an der Promenade von Swinemünde. Alternativ können Sie auch am Ausfl ug nach Stettin mit Reisebegleitung teilnehmen (exkl.). Bei einer Stadtführung lernen Sie die ehemalige Hansestadt kennen und unternehmen eine ca. 1-stündige Schifffahrt auf dem Dammerschersee. Der See ist eine Ausweitung der Oder kurz vor der Mündung in die Ostsee. Freizeit zum individuellen Stadtbummel und Rückfahrt nach Swinemünde. 7. Tag | Usedomer Schweiz - Freizeit Swinemünde Am Morgen starten Sie zum Halbtagesausfl ug ins südliche Hinterland von Usedom. Im südöstlichen Teil des sogenannten „Hinterlandes“ verdienen die „Usedomer Schweiz“, eine reizvolle hügelige Seenlandschaft, und der “Lieper Winkel“, eine Halbinsel mit ebenfalls schöner Landschaft, besondere Beachtung. Aufenthalt und Besichtigungsstopps unterwegs mit Ihrer Reiseleitung. Am Nachmittag Freizeit bis zum Abendessen im Hotel. Ihr Hotel Das neu eröffnete 4*Hotel Hamilton liegt in bester Lage zwischen dem Küstenwald und der Promenade von Swinemünde. Der Strand ist ca. 250 m zu Fuß vom Hotel entfernt. Die lebhafte Promenade erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Das Hotel verfügt über Rezeption mit Mietsafes, Lifte, Lobby-Bar, Speisesaal, Á-la-carte-Restaurant, Café sowie schöne Gartenanlage mit Sitzgelegenheiten. Der großzügige Kur- und Wellness-Bereich bietet Hallenbad (20 x 13 m), 3 Whirlpools mit Aromatherapie, Saunalandschaft mit Dampfsauna, Trockensauna und Relaxzone sowie Fitnessraum. Wohltuende Kur-Anwendungen und Massagen werden gegen Gebühr angeboten. Alle 270 Zimmer sind komfortabel mit DU/WC, Fön, Sat-TV, Telefon, WLAN, Kühlschrank sowie Balkon ausgestattet. 8. Tag | Swinemünde - Rückreise Heute heißt es Abschied nehmen von der Ostsee und die Rückreise beginnt. Qualitäts-Vorteile: + Erholungsurlaub an der Ostsee + Täglich Abendessen als Buffet + Kuranwendungen im Hotel buchbar Stettin - Marktplatz Leistungspaket: › Haustürabholung inklusive Kofferservice › Reise im PREMIUM-Fernreisebus › Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC › 7x Übernachtung mit Frühstücksbuffet › 7x Abendessen im Hotel als Buffet oder Themenabendessen wie z.B. Grillabend › Begrüßungsdrink › Tanzabend im Hotel › Tagesausfl ug Kaiserbäder mit Reiseleitung › Tagesausfl ug Wollin/Misdroy mit Reiseleitung › Eintritt Wildgehege › Halbtagesausfl ug Usedomer Schweiz mit Reiseleitung › Freie Nutzung von Hallenbad, Whirlpools und Saunalandschaft sowie Fitnessraum › Kurtaxe › Kaffee und Kuchen am Anreisetag › Reise-Rücktrittskosten-Absicherung Termine & Preise p.P. in Euro Sa. 22.06. - Sa. 29.06.19 ........................... 899,- So. 01.09. - So. 08.09.19 ........................... 949,- EZ-Zuschlag ...................................................... 180,- Erlebnisbaustein: Ausfl ug Stettin inkl. Stadtführung, Schifffahrt und Reisebegleitung (Mindestteilnehmerzahl: 15 Pers.) . 35,- Hinweise: Eintrittsgelder sowie Kur- bzw. touristische Abgaben/Steuern sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern nicht im Leistungsblock erwähnt. Webcode: 998068 Aufenthalt & Erlebnis 47

GRIMM-Reisen

GRIMM-Reisen Winterkatalog
GRIMM-Reisen Flugreisen
GRIMM-Reisen Flusskreuzfahrten CroisiEurope
GRIMM-Reisen Flusskreuzfahrten nicko cruises
GRIMM-Reisen Hochseekreuzfahrten
GRIMM-Reisen Hauptkatalog
© 2017 Grimm-Reisen GmbH
Impressum       Kontakt