0 62 84 9 20 10
Haustürabholung inklusive
Rund-um-sorglos
Kauf auf Rechnung
Aufrufe
vor 3 Monaten

GRIMM REISE Umschau N°5 2021/2022 - Sept. 2021

  • Text
  • Fruehlingsreisen
  • Reisen
  • Grimmreiseumschau
  • Grimm
  • Grimmreisen
  • Firstclassreisen
  • Haustuerabholung
  • Silvester
  • Weihnachten
  • Advent
  • Weihnachtsreisen
  • Busreisen
  • Italien
  • Deutschland
  • Oesterreich
In dieser REISE Umschau haben wir unsere Reiseangebote 2021/2022 zusammengeschnürt. Der Hauptfokus liegt auf Reisen innerhalb Deutschlands sowie in unsere Nachbarländer. Sie erhalten einen Überblick über die beliebtesten Bus- und FIRST CLASS-Reisen vom Spätherbst 2021 bis zum Herbst 2022 inklusive vieler Advents-, Weihnachts- und Silvesterreisen.

AUFENTHALT & ERLEBNIS 5

AUFENTHALT & ERLEBNIS 5 Tage © BVpix - Fotolia © sehbaer_nrw - Fotolia ©Obsthof Feindt, Jork Altes Land - Jork Blütenerlebnis Lüneburger Heide Hildesheim - Lüneburg - Heidelandschaft - Stade - Altes Land - Walsrode - Celle Entdecken Sie den Naturpark Lüneburger Heide zur Heideblüte! Der facettenreiche Landstrich besticht durch mystische Moore und Laubwälder, glasklare Heidebäche und Flüsschen sowie reetgedeckte Heidehäuser und Hofanlagen. Sie besichtigen die Hermann-Löns-Stadt Walsrode sowie Lüneburg, die "Hauptstadt" der Heide. 1. Tag | Anreise - Hildesheim - Visselhövede Die Anreise führt Sie zunächst nach Hildesheim zum individuellen Stadtbummel. Danach Weiterfahrt nach Visselhövede/Hiddingen, einige Kilometer nördlich von Walsrode. Sie beziehen Ihre Zimmer im Hotel Röhrs, wo man Sie bereits erwartet. Vor dem Abendessen wird Ihnen ein Begrüßungscocktail serviert. 2. Tag | Lüneburg - Heide Auf einer Fahrt durch die waldreiche Raubkammer erfahren Sie mehr über die engen Beziehungen zwischen der Lüneburger Heide und der Stadt Lüneburg. Die gut erhaltenen Backsteingiebel dieser einst so reichen Stadt werden Sie bei einem Rundgang ebenso begeistern wie die Kirchen, das Wasserviertel oder die Altstadt mit ihrer abwechslungsreichen Geschichte. Am Nachmittag begleitet Sie Ihre Gästeführerin in den schönen Naturpark Lüneburger Heide. Dieser ist in seiner Art einzigartig in Deutschland und für viele Besucher noch immer ein Grund, die oft von Hermann Löns beschriebene Landschaft kennenzulernen. 3. Tag | Stade - Altes Land Eine eindrucksvolle Fahrt durch kleine Heidedörfer führt Sie an die Elbe in Deutschlands größtes Obstanbaugebiet, das Alte Land. In Stade wandeln Sie auf den Spuren der Schweden beim Rundgang in der ehemaligen Hansestadt. Weiter geht es entlang der Elbe, wobei Sie ein Panorama mit schmucken Segelbooten und stattlichen Frachtschiffen genießen. Auf dem Obsthof Feindt werden Sie mit Kaffee und frischem Apfelkuchen verwöhnt und erkunden danach bei der Fahrt mit dem Hofexpress die Apfelplantagen. Weiterfahrt in das prachtvolle Städtchen Jork mit seinen Altländer Fachwerkhäusern. Celle - Innenstadt © pure-life-pictures - Fotolia Heidelandschaft 4. Tag | Walsrode - Hermann Löns Die Hermann-Löns-Stadt Walsrode hat vieles zu bieten, was an den bekannten Heidedichter erinnert. Nach einer kleinen Wanderung durch Wald und Heide besuchen Sie sein Grab und sein Denkmal. Interessantes und bestimmt viel Neues weiß dort Ihre Gästeführerin zu erzählen sowie Die Reihenfolge der Ausfl üge kann aus organisatorischen und wetterbedingten Gründen variieren. Ihre Hotels Das familiär geführte Hotel Röhrs liegt mitten im Grünen mit Sommerterrasse und Restaurant. Die Küche verwöhnt Sie mit frischen Zutaten und Spezialitäten aus der Region. Die 40 individuell eingerichteten Zimmer, die über Bad oder DU/WC, Sat-TV, gratis WLAN und Telefon verfügen, befi nden sich im Haupthaus sowie im Nebenhaus, das nur wenige Schritte vom Haupthaus entfernt liegt. In beiden Häusern ist kein Lift vorhanden, die Zimmer sind über Treppen zu erreichten – max. 2 Stockwerke. Nur bei Terminen 14.08.22 & 30.08.22: Das 3*Hotel Schnehagen im Luftkurort Bad Fallingbostel wird familiär von Familie Stöckmann geführt. Die gepfl egte Hotelanlage am Waldrand bietet Ruhe und Erholung. Den Stadtkern erreichen Sie in 20 Minuten zu Fuß. Zur Ausstattung des regionstypisch eingerichteten Hotels zählen Rezeption, Bar, Restaurant und Terrasse. Die Zimmer sind mit DU/WC, Fön, Sat-TV, Telefon und gratis WLAN ausgestattet. Sie liegen im Erdgeschoss oder im 1. OG, das über eine Treppe zu erreichen ist. Obsthof Feindt - Fahrt mit dem Hofexpress auch in Walsrode an „seiner“ Straße, „seiner“ Statue und in „seinem“ Zimmer im Heidemuseum. 5. Tag | Visselhövede - Celle - Rückreise Heute besuchen Sie noch das schöne Städtchen Celle mit seiner pittoresken Altstadt, die zum Bummeln einlädt, und nehmen anschließend Kurs Richtung Heimat. Qualitäts-Vorteile: + Landestypische Heidehotels + Reiseleitung bei allen Ausflügen + Täglich Abendessen im Hotel Leistungspaket: › Haustürabholung inklusive Kofferservice › Reise im PREMIUM-Fernreisebus › Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC › 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet › 4x Abendessen als 3-Gang-Menü › Begrüßungsdrink › Aufenthalt in Hildesheim und Celle › Ausfl ug Lüneburg und Heide mit Reiseleitung › Ausfl ug Stade und Altes Land mit Reiseleitung › Besuch beim Obsthof Feindt mit Kaffee & Apfelkuchen sowie Fahrt mit dem Hofexpress durch die Apfelplantage › Ausfl ug Walsrode mit Reiseleitung › Eintritt Heidemuseum › Kaffee und Kuchen am Anreisetag › Reise-Rücktrittskosten-Absicherung Termine & Preise p.P. in Euro Fr. 05.08. - Di. 09.08.22 ........................... 579,- So. 14.08. - Do. 18.08.22 ........................... 579,- Fr. 19.08. - Di. 23.08.22 ........................... 579,- Di. 30.08. - Sa. 03.09.22 ........................... 579,- Fr. 02.09. - Di. 06.09.22 ........................... 579,- EZ-Zuschlag ........................................................ 72,- Zuschlag DZ zur Alleinbenutzung im Hotel Röhrs .. 100,- Hinweise: Ggf. Einsatz von Partnerfi rmen! Webcode: 1924734 32 Aufenthalt & Erlebnis

6 Tage AUFENTHALT & ERLEBNIS © petroos - Fotolia © Rolandst - Fotolia Bautzen - Stadtansicht Brandenburg und den Spreewald erleben Cottbus - Pückler-Park Branitz & Bad Muskau - Spreewald - Bautzen - Görlitz Entdecken Sie bei dieser Reise Höhepunkte im Land Brandenburg! Wohnen werden Sie in der kreisfreien Stadt Cottbus, südliches Tor zum Spreewald. Sie besuchen diese malerische Landschaft der Fließe, Wälder und Wiesen und unternehmen eine 3,5-stündige Kahnfahrt auf den Spreefl ießen im herrlichen Spreewald. Spaziergänge in den Kleinoden der Pückler-Parks in Branitz und Bad Muskau gehören ebenso zu Ihrem Ausfl ugsprogramm wie der Besuch in den historischen Städten Bautzen und Görlitz. Spreewaldidylle 1. Tag | Anreise - Cottbus Die Anreise führt Sie auf direktem Weg in das Bundesland Brandenburg. Im 4*Lindner Hotel Cottbus beziehen Sie Ihr Zimmer und können danach einen ersten Stadtbummel unternehmen. Das Hotel befi ndet sich am Altmarkt, im Zentrum der Stadt. Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant. 2. Tag | Park Branitz - Cottbus Am Vormittag umfahren Sie den von Fürst Hermann von Pückler-Muskau gestalteten Landschaftspark, bedeutendste Parkanlage von Cottbus. Im Zentrum des Parks befi ndet sich das Schloss Branitz, Alterssitz Fürst Pücklers. Wahrzeichen des Parks sind die beiden Erdpyramiden. Die Seepyramide ist die Begräbnisstätte des Fürstenpaares. Ein kurzer Spaziergang führt Sie dahin. Danach entdecken Sie die Umwandlung der Lausitz von der Braunkohleförderung zum Neuen Lausitzer Seenland mit gigantischen Baggeranlagen nahe dem aktiven Tagebau Welzow-Süd und herrlichen neuen Seen. Nachmittags unternehmen Sie einen Stadtspaziergang in Cottbus und haben danach Freizeit. 3. Tag | Spreewald - Lübbenau - Kahnfahrt Heute entdecken Sie den herrlichen Spreewald. Mit der Lübbenauer Mollybahn erreichen Sie bequem den Kahnanleger. Im charmanten Lübbenau startet dann Ihre 3,5-stündige romantische Kahnfahrt ins zauberhafte Lagunendorf Lehde. Lassen Sie die unberührte Natur mit Wiesen, Feldern und Gehöften auf sich wirken! Unterwegs wird Ihnen eine Spreewaldgurken-Kostprobe gereicht. Nach der Dorfrunde in Lehde per Kahn legen Sie dort eine 1-stündige Pause ein und können das Freilandmuseum besuchen oder in ein Lokal einkehren (exkl.). Per Kahn geht es zurück nach Lübbenau und von dort per Bus zurück nach Cottbus. Unterwegs lernen Sie das Streusiedlungsdorf Burg noch kennen. 4. Tag | Bautzen - Kloster Marienstern Sie besuchen die historische Stadt Bautzen in der Oberlausitz. Von Weitem schon zeigen sich dem Besucher ihre 16 Türme und Basteien. Hier gehen Sie auf Entdeckungsreise in der über 1000-jährigen Stadt. Anschließend besuchen Sie in der katholisch-sorbischen Lausitz das Zisterzienserinnen-Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. 1248 gegründet, konnte es neben dem Schwesternkloster St. Marienthal an der Neiße, seine Lebendigkeit und Schönheit im Osten Deutschlands erhalten. Auf dem Rückweg legen Sie an der Wallfahrtskirche Rosenthal, einer barocken Hallenkirche, sowie bei dem denkmalgeschützten Friedhof in Ralbitz mit seinen weißen Grabkreuzen, einen Stopp ein. 5. Tag | Görlitz - Park Bad Muskau Auf Ihrem Besichtigungsprogramm steht heute Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands, an der polnischen Grenze. Die Führung endet an der Pfarrkirche St. Peter und Paul, wo um 12.00 Uhr das Anspielen der berühmten Sonnenorgel, erbaut von Eugenio Casparini, stattfi ndet. Des Weiteren entdecken Sie das UNESCO Welterbe Fürst Pückler Park in Bad Muskau. Mit ca. 800 ha Wichtige Hinweise Der Ausfl ug "Spreewald" ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Die Reihenfolge der Ausfl üge kann aus organisatorischen und wetterbedingten Gründen variieren. Ihr Hotel Das 4*Lindner Congress Hotel Cottbus liegt zu Füßen der Altstadt direkt am Altmarkt. Es bietet eine ausgezeichnete Kochkunst beim Frühstück und Abendessen. Zur Ausstattung zählt Lobby, Lift, Restaurant, Bar und Fitnessraum. Die freundlich-attraktiv eingerichteten Zimmer sind mit Badewanne inkl. DU/WC, Fön, Kosmetikspiegel, Pfl egeprodukte, TV, Radio, Telefon, Minibar und Klimaanlage ausgestattet. ist er der größte Landschaftspark Zentraleuropas im englischen Stil. Was wie natürlich gewachsen scheint, ist ein von strenger Hand geschaffenes Gartenkunstwerk von Hermann Fürst von Pückler-Muskau: weitläufi ge Wiesen, majestätisch anmutende Bäume, geschwungene Wege, pittoreske Seen und Flüsschen, romantische Brücken und Bauten. 6. Tag | Cottbus - Rückreise Nach dem Frühstück beginnt Ihre Rückreise. Qualitäts-Vorteile: + Zentrales 4*Hotel in Cottbus + Romantische Kahnfahrt im Spreewald + Täglich Abendessen im Hotel Leistungspaket: Haustürabholung inklusive Kofferservice Reise im PREMIUM-Fernreisebus Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC 5x Übernachtung mit Frühstücksbuffet 5x Abendessen im Hotel Ausfl ug Park Branitz/Cottbus mit Reiseleitung Ausfl ug Spreewald mit Reiseleitung Fahrt Mollybahn Lübbenau zum Kahnanleger Kahnfahrt im Spreewald Gurkenverkostung Ausfl ug Bautzen mit Reiseleitung Besuch Kloster Marienstern Besuch Wallfahrtskirche Rosenthal Besuch Friedhof Ralbitz Ausfl ug Görlitz/Park Bad Muskau mit Reiseleitung Freie Nutzung des Fitnessraums im Hotel Kaffee und Kuchen am Anreisetag › Reise-Rücktrittskosten-Absicherung Termine & Preise p.P. in Euro Mi. 06.07. - Mo. 11.07.22 ........................... 749,- Sa. 27.08. - Do. 01.09.22 ........................... 749,- EZ-Zuschlag ........................................................ 90,- Webcode: Spreewald - Kahnfahrt 1910330 Aufenthalt & Erlebnis 33

© 2017 Grimm-Reisen GmbH
Impressum       Kontakt