0 62 84 9 20 10
Haustürabholung inklusive
Rund-um-sorglos
Kauf auf Rechnung
Aufrufe
vor 4 Jahren

GRIMM-Reisen Jubiläums-Katalog

  • Text
  • österreich
  • Italien
  • Deutschland
  • Luxusbus
  • 50 jahre grimm
  • Jubiläum
  • Städtereisen
  • Frühlingsreisen
  • Eventreisen
  • Festspielreisen
  • Erlebnisreisen
  • Haustürabholung
  • First class
  • Busreisen
  • Grimm reisen
  • Grimm
  • Urlaub
  • Rundreise
  • Reise
  • Reiseleitung
Unser Anliegen ist es seit 50 Jahren Ihre Wünsche und Ansprüche an einen perfekten Urlaub zu erfüllen und Ihnen Ihre Traumreise zu ermöglichen. In unserem Jubiläums-Katalog haben wir die schönsten und interessantesten Reisen zusammengestellt und möchten Ihre Reiselust für das Jahr 2022 wecken. Hier finden Sie alle Erlebnisreisen, sowie Städtereisen, Rundreisen, Frühlingsreisen, Festspielreisen und FIRST CLASS-Reisen. 50 Jahre sind ein Grund zum Feiern! Daher dürfen Sie im Jubiläumsjahr gespannt sein auf außergewöhnliche Reisen und exklusive Jubiläums-Aktionen. Entdecken Sie im Katalog auch unseren Unternehmens-Rückblick auf die letzten 5 Jahrzehnte.

AUFENTHALT & ERLEBNIS 6

AUFENTHALT & ERLEBNIS 6 Tage © animafl ora - Fotolia © pure-life-pictures - stock.adobe.com © till beck - stock.adobe.com Bayreuth - Eremitage Das Sächsische Vogtland entdecken Bayreuth - Bad Brambach - Plauen - Annaberg-Buchholz Grüne Wiesen, bewaldete Hügel und weite Felder – so präsentiert sich die Landschaft des Vogtlandes und ist im Sommer wie im Winter eine Reise wert. Hier ist der Musikwinkel mit zahlreichen Werkstätten für Musikinstrumente beheimatet. Plauen ist für seine Spitze bekannt und das Erzgebirge für seine Handwerkskunst und Räuchermännchen. 1. Tag | Anreise - Bayreuth - Bad Brambach Die Anreise führt Sie zunächst nahe der Festspielstadt Bayreuth. Sie besuchen die Eremitage mit dem Alten Schloss, das Markgraf Georg Wilhelm 1715 als Einsiedelei errichten ließ. Weiterfahrt ins Vogtland und Zimmerbezug im Santé Royale Hotel & Gesundheitsresort in Bad Brambach. Gemeinsames Abendessen im Hotel. 2. Tag | Unteres Vogtland - Rundfahrt Ihr Reiseleiter begrüßt Sie heute zur Vogtland-Rundfahrt Teil 1. Sie besichtigen die größte Ziegelsteinbrücke der Welt, die Göltzschtalbrücke. Das Viadukt mit 98 Bögen gilt als Wahrzeichen des Vogtlands. Weiterfahrt zu einer Schaustickerei in Brockau. Bei einer Führung werden Sie in die Herstellung der berühmten Plauener Spitze eingewiehen. Zum geführten Stadtrundgang fahren Sie anschließend nach Plauen. 3. Tag | Oberes Vogtland - Rundfahrt Heute gehen Sie auf Entdeckungsreise in den Deutschen Musikwinkel. Über Adorf und Markneukirchen erreichen Sie Wohlhausen. Hier besuchen Sie Hüttels mechanische Musikwerkausstellung mit selbst spielenden Exponaten aus längst vergangenen Zeiten. Die Sammlung umfasst Spieldosen, Grammophone, Orchestrien und Kirmesorgeln, die liebevoll restauriert wurden und nun hier wieder aufl eben dürfen. Hoch hinauf geht es anschließend bei der Besichtigung der Skisprunganlage Vogtland-Arena. An Trainingstagen erlebt man Skispringer hautnah. Mit der WieLi-Erlebnisbahn fahren Sie hoch, um den Anlaufturm und die Aussichtskapsel zu besichtigen. 4. Tag | Bad Brambach - Erzgebirgs-Rundfahrt Heute erleben Sie Historisches in der Region des Erzgebirges. In Annaberg-Buchholz besuchen Sie das älteste Schmiedemuseum Deutschlands, den Frohnauer Hammer. Hier wurden bis 1904 Werkzeuge für Bergbau und Landwirtschaft hergestellt. Das heutige Museumsgelände besteht aus dem historischen Hammerwerk, der Volkskunstgalerie und dem Herrenhaus mit Vorführung des Spitzenklöppelns. Danach besuchen Sie die Stadt Annaberg-Buchholz mit kleinem Rundgang. Die Rückfahrt führt noch über den Wintersportort Oberwiesenthal. Göltzschtalbrücke Bad Brambach - Festhalle Die Reihenfolge der Ausfl üge kann aus organisatorischen und wetterbedingten Gründen variieren. Ihr Hotel Das 4*Santé Royale Hotel & Gesunheitesresort liegt inmitten des historischen Kurparks von Bad Brambach. Das Haus verbindet die Annehmlichkeiten einer gehobenen Hotelerie mit den gesundheitsfördernden Wohlfühlangeboten der sächsischen Staatsbäder. Auf über 5.000 m² Fläche erleben Sie eine Badewelt mit 32/35° warmem Wasser, Innen-/ Außenbecken, Bodensprudlern, Nackenduschen, Massagedüsen und eine große Saunalandschaft. Alles nur durch einen Bademantel-Gang vom Hotel getrennt. Im geschmackvoll eingerichteten Restaurant mit Blick in den Kurpark verwöhnt man Sie mit regionaler und internationaler Küche, daneben stehen Parkterrasse, Bistro, Tagesbar und VIP-Lounge zur Verfügung. Jedes der geräumigen Zimmer im Santé Royale Hotel verfügt über ein stilvolles Bad oder DU/WC, Sat-TV, Telefon, Radio und Safe. WLAN steht in allen öffentlichen Bereichen zur Verfügung. © Gerhard Köhler - stock.adobe.com 5. Tag | Bad Brambach - Erholung pur Dieser Tag steht Ihnen zur Nutzung des vielseitigen Kurund Wellnessangebotes Ihres Hotels zur freien Verfügung. Auch ein Bummel ins Städtchen und durch den Kurpark ist empfehlenswert. 6. Tag | Bad Brambach - Rückreise Am späten Vormittag Beginn der Rückreise. Qualitäts-Vorteile: + Top 4*Wellnesshotel + Ausflüge mit Reiseleitung + 5000 m² Pool- und Saunalandschaft Leistungspaket: Haustürabholung inklusive Kofferservice Reise im PREMIUM-Fernreisebus Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC 5x Übernachtung mit Frühstücksbuffet 5x Abendessen als Dinnerarrangement Eintritt und Führung Eremitage Bayreuth 2x Vogtland-Rundfahrt mit Reiseleitung Besichtigung Göltzschtalbrücke Besuch einer Schaustickerei Eintritt und Führung in Hüttels Musikwerkausstellung Eintritt Vogtland-Arena mit Liftfahrt Berg/Tal 1x Erzgebirgs-Rundfahrt mit Reiseleitung Eintritt Frohnauer Hammer Bademantel für die Dauer des Aufenthaltes Nutzung der Bade- und Saunalandschaft Kurtaxe Kaffee und Kuchen am Anreisetag › Reise-Rücktrittskosten-Absicherung Termine & Preise p.P. in Euro Di. 21.06. - So. 26.06.22 ........................... 799,- Di. 02.08. - So. 07.08.22 ........................... 799,- EZ-Zuschlag ........................................................ 72,- Webcode: Plauen - Rathaus am Marktplatz 2104747 64 Aufenthalt & Erlebnis

5 Tage AUFENTHALT & ERLEBNIS © pure-life-pictures - stock.adobe.com © alexander sievert - stock.adobe.com © frakala - Fotolia Hohes Venn - Wandersteg im Moorgebiet Zu Gast in der Kaiserstadt Aachen Erkunden Sie das Dreiländereck Deutschland - Niederlande - Belgien Zu Gast sein in Aachen bedeutet, einzutauchen in eine Stadt voller Geschichte. Das Wahrzeichen der Stadt und erstes UNESCO-Weltkulturerbe Deutschlands ist der Aachener Dom. Er wurde Ende des 8. Jh. im Auftrag Karls des Großen erbaut, welcher hier auch beigesetzt wurde. Die Schatzkammer gilt als die bedeutendste kirchliche Schatzkammer nördlich der Alpen. Mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die Umgebung Aachens, das im Dreiländereck Deutschland - Niederlande - Belgien liegt. Benachbarte Städte und umliegende Regionen laden zum Entdecken ein! Herzlich betreut durch Helene Bings 1. Tag | Anreise - Aachen Morgens direkte Anreise in die Kaiserstadt Aachen. Ihre Reiseleiterin begrüßt Sie zur Altstadtführung. Sie entdecken den prächtigen Elisenbrunnen, den Marktplatz mit Rathaus, den Hühnermarkt, den Katschhof sowie den Dom (Außenbesichtigung). In der Schaubäckerei von Nobis Printen fi ndet eine Führung mit Probe sowie einem Gläschen Domlikör statt. Danach Freizeit zur individuellen Innenbesichtigung des Domes und der Schatzkammer (exkl.). Am Abend Zimmerbezug und Abendessen im Brauhaus Degraa, fußläufi g vom Hotel aus erreichbar. 2. Tag | Niederlande - Maastricht Heute besichtigen Sie die Hauptstadt der Provinz Limburg, Maastricht, geprägt von mittelalterlicher Architektur. In der kopfsteingepfl asterten Altstadt zeigt sich Ihnen die Johanniskirche und die St.-Servatius-Basilika. Exklusive Einkaufsstraßen, einladende Plätze und delikate Läden laden zum Bummeln und Verweilen ein. Bei der 1-stündigen Schifffahrt auf der Maas besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt vom Wasser aus. Auf dem Rückweg nach Aachen statten Sie der kleinen niederländischen Stadt Vaals einen Besuch ab. Sie liegt direkt an der deutschen Grenze und geht in die Stadt Aachen über. Am Abend gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant. 3. Tag | Belgien - Hohes Venn - Malmedy - Spa Der Naturpark Hohes Venn-Eifel steht heute auf dem Programm. Zunächst entdecken Sie die ehemalige Tuchmacherstadt Eupen, die heute der Hauptort der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens ist. Weiterfahrt Richtung Hohes Venn und Stopp am höchsten Punkt Belgiens auf 694 m Höhe. Hier besuchen Sie die Ausstellung Fania, die Wissenswertes über Flora, Fauna, Geschichte und Bewirtschaftung dieses Moorgebietes zeigt. Weiteres Ziel ist die ehemalige preußische Kreisstadt Malmedy. Um die Mittagszeit sind Sie in Stavelot mit dem imposanten Klostergebäude. Auf Wunsch Besuch im Rennstreckenmuseum „Spa-Francorchamps“ (exkl.). Nach einem kurzen Halt am Wasserfall von Coo geht es weiter zur Kurstadt Spa, wo sich früher die Adligen und Reichen die Klinke in die Hand gaben. Auf der Rückfahrt nach Aachen legen Sie einen letzten kurzen Stopp an der Gileppetalsperre ein, deren Wahrzeichen ein 13 m hoher steinerner Löwe ist. Abendessen im Hotelrestaurant. 4. Tag | Belgien - Lüttich Die französischsprachige Region Wallonien ist heute Ihr Ziel. Die charmante Stadt Lüttich, an der Maas gelegen, entdecken Sie per Bus und zu Fuß. Der berühmte Bahnhof, vom spanischen Architekten Calatrava entworfen, wird Sie beeindrucken. Sehenswert in der Altstadt ist der Marktplatz mit dem Freiheitssymbol der Stadt, Kirchen wie die Stiftskirche St. Bartholomäus mit ihrem berühmten Taufbecken und einladende Gassen und Straßen. Als Mittagessen werden Sie die Lütticher Buletten mit Fritten probieren! Zurück im Hotel können Sie den weiteren Abend ganz nach Ihrem Belieben gestalten. Wichtige Hinweise Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ihr Hotel Aachen - Gasse beim Dom Das 4*Novotel Aachen City bietet Restaurant mit Terrasse, Bar, Lift sowie einen Fitnessbereich mit Dampfbad. In wenigen Gehminuten erreichen Sie das Stadtzentrum mit dem Dom. Die schallisolierten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Fön, Kabel- TV, Radio, Telefon, gratis WLAN, Klimaanlage und Minibar. Die Einzelzimmer sind DZ zur Alleinbenutzung. Monschau - Fachwerkhäuser 5. Tag | Monschau - Rückreise Rückreise mit Zwischenstopp in der ehemaligen Tuchmacherstadt Monschau, auch "Perle der Eifel" genannt. Die imposante Burganlage, romantische Gässchen und herrschaftliche Tuchmacherhäuser prägen das Stadtbild. Auf Wunsch können Sie das vollständig möblierte Wohnhaus des Tuchmachers Scheibler besichtigen (Eintritt exkl.). Nachmittags Fortsetzung der Rückreise. Qualitäts-Vorteile: + 4*Hotel in guter Lage in Aachen + Printenverkostung bei Nobis + Örtl. Reiseleitung bei allen Ausflügen Leistungspaket: Haustürabholung inklusive Kofferservice Reise im PREMIUM-Fernreisebus Doppelzimmer mit Bad oder DU/WC 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet 2x Abendessen im Hotel 1x Abendessen im Aachener Brauhaus 1x Mittagessen in Lüttich Stadtführung Aachen Führung Nobis inkl. Printenverkostung Ausfl ug Maastricht mit Reiseleitung Schifffahrt auf der Maas Ausfl ug Naturpark Hohes Venn mit Reiseleitung Eintritt Ausstellung "Fania" Ausfl ug Lüttich mit Reiseleitung Stadtführung Monschau › Qualifizierte Reiseleitung vor Ort durch Frau Helene Bings und Kollegen Kaffee und Kuchen am Anreisetag › Reise-Rücktrittskosten-Absicherung Termine & Preise p.P. in Euro Mi. 25.05. - So. 29.05.22 ........................... 699,- Mo. 20.06. - Fr. 24.06.22 ........................... 699,- Zuschlag DZ zur Alleinbenutzung ........................ 160,- Hinweise: Ggf. Einsatz von Partnerfi rmen - Info S. 8/9. Webcode: 1929159 Aufenthalt & Erlebnis 65

© 2017 Grimm-Reisen GmbH
Impressum       Kontakt